Back to Top

Artikel 21 bis 25 von 46 gesamt

pro Seite
  1. 3
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7
In aufsteigender Reihenfolge

Eröffnung der Stollensaison

15.09.2014 15:08:03

Ab heute beginnen wir offiziell mit dem Versand unserer Dresdner Stollen. Für jeden ist etwas dabei und wer noch im September bestellt, kann sich sogar satte Frühbesteller-Rabatte sichern.

1474 wurde der Dresdner Christstollen das erste Mal urkundlich erwähnt. Nur wenige Hersteller dürfen ihren Stollen als „Dresdner Christstollen“ bezeichnen. Seit 2010 handelt es sich dabei um eine geschützte geografische Bezeichnung. Strenge Auflagen sichern die Qualität des Dresdner Christstollens, so muss er unter anderem einen gewissen Butter-, Sultaninen- und Mandelanteil aufweisen. Margarine, Aromen und k...

Read More
Posted By Susan Meyer

Berliner Currywurst, Schwäbische Spätzle oder der Dresdner Stollen sind nur einige Beispiele für die Vielfalt, die die deutsche Küche zu bieten hat. Regionale Spezialitäten sind voll im Trend. Heimatverbundenheit, das Bewusstsein für gesundes Essen und regionale Zutaten sorgen für die hohe Nachfrage von Großmutters Rezepten. Doch deutsche Küche ist nicht gleich deutsche Küche. Auch in Sachen Ernährung macht sich ein Unterschied zwischen Nord, Ost, Süd und West bemerkbar.

Regionale Gerichte aus den alten Bundesländern

Baden-Württemberg kann zweifelsohne als Heimatregion der Maultaschen bezeichnet...

Read More
Posted By Susan Meyer

Kurz vorm Muttertag geht unsere Reise durch das Land der Zutaten des weltbekannten Dresdner Christstollens weiter. Heute dreht sich alles rund um das Thema Mehl.

Was ist dieses Mehl eigentlich und wo kommt es her?

Warum ist gerade diese relativ neutrale Grundzutat des Dresdner Stollens so wichtig für dessen Qualität?

Genau diese Fragen haben wir uns auch gestellt und sind auf Entdeckungstour gegangen, um sie euch beantworten zu können. Seid gespannt!

Mehl Dresdner Stollen

Quelle: http://www.colourbox.de/preview/1474289-523656-mehl-und-weizen-ohren.jpg

 

Egal ob in Nudeln, Pizza, Brot, Kuchen, Torten, Plätzchen oder in u...

Read More
Posted By Juliane Luckner

Die Feiertage stehen vor der Tür. Auch die Temperaturen sollen wieder an die 20 Grad Marke reichen. Hatten wir im letzten Jahr noch weiße Ostern, so können wir dieses Jahr fast schon Sonnenbaden. Für die meisten Deutschen bedeutet Ostern primär Ausschlafen, Ostereier suchen und gemütliches Beisammensein mit der Familie. Aus kulinarischer Sicht freuen sich viele auf Leckereien, wie Schokolade, Süßigkeiten, aber auch Fleisch und Alkohol. Endet doch am Samstag vor Ostern die 40-tägige Fastenzeit. Sie beginnt am Aschmittwoch und erinnert im christlichen Glauben an die 40 Tage, die Jesus in der Wüs...

Read More
Posted By Marika Göbel

In den kommenden Monaten werden wir euch eine Reihe notwendiger Christstollen Zutaten vorstellen. Zu den Grundzutaten eines Dresdner Stollens zählen neben Butter, Mehl, Hefe und Zucker auch Mandeln, Rosinen, Orangeat und Zitronat.

Im heutigen Blogpost dreht sich alles rund um die Butter. Sprichwörtlich macht die Butter den Geschmack eines Dresdner Stollens erst rund. Seit dem Spätmittelalter dürfen Stollenbäcker Butter zum Backen des beliebten Christstollens verwenden. Anlass war das einstige Butter-Verbot, welches glücklicherweise durch eine Bitte von Kurfürst Ernst von Sachsen und dessen Brud...

Read More
Posted By Marika Göbel

Artikel 21 bis 25 von 46 gesamt

pro Seite
  1. 3
  2. 4
  3. 5
  4. 6
  5. 7
In aufsteigender Reihenfolge