Kontaktieren Sie uns

Back to Top

Stollen Rezepte zum selber backen

Die Grundzutaten des Dresdner Stollens sind seit langer Zeit festgeschrieben: Butter, Weizenmehl, Hefe, Zucker, Butterschmalz, Zitronat, Orangeat, Sultaninen, Puderzucker, Stollengewürz und und und… Nur rund 130 Bäcker und Konditoren aus und um Dresden dürfen den echten Dresdner Stollen nach ihren traditionellen Rezepten backen. Das Original erkennt man an dem Siegel des Schutzverbandes Dresdner Stollen.
Die traditionellen Rezepte der Bäcker und Konditoren sind selbstverständlich streng geheim
. Wer sich daheim jedoch selbst als Stollenbäcker versuchen möchte, für den haben wir ein alternatives Rezept.

Stollen backen Rezept

Wer also nicht im Besitz eines der streng geheimen traditionellen Dresdner Stollen Rezepte ist, dem schlagen wir dieses Rezept vor. Schmeckt FAST so gut, wie unser Original!


Christstollen-Rezept zum selber backen


Zutaten für den Teig:

  • 1200 g Weizenmehl
  • 80 g Hefe
  • 400 ml Milch
  • 600 g Butter
  • 1 Bio-Zitrone (Abrieb der Schale)
  • 3 Prisen Salz

 

 

 

Früchtemischung:

  • Rum
  • 600 g Rosinen
  • 100 g Mandeln (süß)
  • 10 g Mandeln (bitter)
  • 150 g Zitronat
  • 100 g Orangeat
  • 100 g Zucker
  • 10 g Stollengewürz

Puderzucker zum Bestäuben

Ofentemperatur: 180°C
Backzeit: ca. 60 Min.
Zubereitungszeit insgesamt: ca. 150 - 180 Min.

Christstollen Back-Anleitung:

Backstube - Stollen-aus-Dresden.de

Bereits am Vorabend solltet ihr die Rosinen in Rum eingelegt haben, damit sie über Nacht schön durchziehen können. Wer auf Alkohol verzichten möchte, lässt diesen Arbeitsschritt einfach aus oder legt die Rosinen in Apfelsaft ein.
Dann kann es auch schon losgehen mit der Zubereitung:

Als erstes erhitzt ihr die Milch etwas und löst darin die Hefe auf. Lasst sie dann 15 Minuten quellen. Im Anschluss vermengt alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel. Hebt nun langsam die Fruchtmischung unter. Deckt den Teig ab und lasst ihn etwa eine Stunde gehen. Aus dem Teig formt ihr nun die typische Stollenform und backt ihn bei 180 Grad eine Stunde lang. Nach dem Backvorgang bestreicht den Stollen mit Butter und bestäubt ihn mit Puderzucker.
Um seinen tollen Geschmack zu entfalten, muss der Stollen jetzt gut durchziehen. Das funktioniert am besten in einem Holzgefäß, welches ihr mit einem Leintuch umwickelt. Nach etwa zwei Wochen haben sich die Aromen entwickelt und ihr könnt ihn verkosten.

Wer jetzt richtig Lust aufs Backen bekommen hat, der kann sich auch gerne an unseren anderen Rezepten in unserem Blog https://www.stollen-aus-dresden.de/blog/cat/rezepte versuchen.

Christstollen backen Rezept

Guten Appetit mit diesem Stollenrezept : )

Mehr Rezepte gibt es in unserem Blog: https://www.stollen-aus-dresden.de/blog/cat/rezepte

 

Wie bäckt eigentlich Stollen-aus-Dresden.de? Seht hier ein kurzes Video unserer Bäckerei - vielleicht bekommt Ihr jetzt Lust selber euren eigenen Stollen zu backen?