Back to Top

Lagerware

Stöbern Sie nach interessanten Produkten, die auch außerhalb der Stollensaison lagernd sind.
22 Artikel

Dresdner Stollen Rezepte

Auf unserer Rezeptseite haben wir Euch die besten Stollenrezepte zum Nachbacken zusammengestellt. Wenn Ihr schon immer mal euren eigenen Stollen nach Omas Originalrezept backen wolltet, oder Lust auf sonstige Weihnachts-Leckereien habt, findet Ihr hier die passende Anleitung dafür.

 

Christstollen Rezept

Rezept für Stollenkonfekt

Rezept für Tassenstollen

Rezept für Stollenmuffins

Rezept für Apfel Cranberry Muffins

 

Original Dresdner Stollen zum selber backen

Die Grundzutaten des Dresdner Stollens sind seit langer Zeit festgeschrieben: Butter, Weizenmehl, Hefe, Zucker, Butterschmalz, Zitronat, Orangeat, Sultaninen, Puderzucker, Stollengewürz und und und… Nur rund 130 Bäcker und Konditoren aus und um Dresden dürfen den echten Dresdner Stollen nach ihren traditionellen Rezepten backen. Das Original erkennt man an dem Siegel des Schutzverbandes Dresdner Stollen.

Die traditionellen Rezepte der Bäcker und Konditoren sind selbstverständlich streng geheim. Wer sich daheim jedoch selbst beim Stollen backen versuchen möchte, für den haben wir ein alternatives Rezept.

Wer also nicht im Besitz eines der streng geheimen traditionellen Dresdner Stollen Rezepte ist, dem schlagen wir dieses Rezept vor. Schmeckt FAST so gut, wie unser Original!

 

 

Stollen Rezept zum selber backen:

Zutaten für den Teig:

  • 1200 g Weizenmehl
  • 80 g Hefe
  • 400 ml Milch
  • 600 g Butter
  • 1 Bio-Zitrone (Abrieb der Schale)
  • 3 Prisen Salz

 

 

Früchtemischung:

  • Rum
  • 600 g Rosinen
  • 100 g Mandeln (süß)
  • 10 g Mandeln (bitter)
  • 150 g Zitronat
  • 100 g Orangeat
  • 100 g Zucker
  • 10 g Stollengewürz

Puderzucker zum Bestäuben

Stollen selber backen

 

 

Stollen Back-Anleitung:

Bereits am Vorabend solltet ihr die Rosinen in Rum eingelegt haben, damit sie über Nacht schön durchziehen können. Wer auf Alkohol verzichten möchte, lässt diesen Arbeitsschritt einfach aus oder legt die Rosinen in Apfelsaft ein.
Dann kann es auch schon losgehen mit der Zubereitung:

Als erstes erhitzt ihr die Milch etwas und löst darin die Hefe auf. Lasst sie dann 15 Minuten quellen. Im Anschluss vermengt alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel. Hebt nun langsam die Fruchtmischung unter. Deckt den Teig ab und lasst ihn etwa eine Stunde gehen. Aus dem Teig formt ihr nun die typische Stollenform und backt ihn bei 180 Grad eine Stunde lang. Nach dem Backvorgang bestreicht Ihr den Stollen mit Butter und bestäubt ihn mit Puderzucker.

 

Wenn Ihr alles richtig gemacht habt, sollte euer Stollen ungefähr so aussehen:

 

Christstollen backen Rezept

Guten Appetit mit diesem Stollenrezept : )

 

Ihr habt keine Zeit zum Selberbacken aber möchtet nicht auf leckeren Stollen verzichten?

 

 

 

 

Stollenkonfekt mit Marzipan zum selber backen

Für unser köstliches Stollenkonfekt mit Marzipan­kern benötigt Ihr diese Zutaten:

 

  • 250g Mehl
  • 50g Zucker
  • 50g Puderzucker
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 15g Hefe
  • 100ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 75g Butter
  • ½ Esslöffel Rum
  • 50g gehackte Mandeln
  • 25g Zitronat
  • 25g Orangeat
  • 100g Rosinen
  • 200g Marzipan (Rohmasse)

Stollenkonfekt

 

 

In den folgende zehn Schritten erklären wir Euch, wie Ihr super schnell, Konfekt für den kleinen Stollenhunger zubereiten könnt:

 

  1. Zu allererst erwärmt Ihr die Milch und vermengt sie in einer geeigneten Schale mit der klein gebröckelten Hefe.
  2. Anschließend vermengt Ihr Zucker, Vanillezucker, Mehl und die Prise Salz in einer weiteren Schale.
  3. Nun bildet Ihr eine kleine Kuhle in der Mitte und gebt da das Hefe-Milch-Gemisch hinein und knetet es zu einem festen Teig. Diesen lasst Ihr für ca. 10 bis 15 Minuten gehen.
  4. Zwischenzeitlich hackt Ihr mit einem Messer Orangeat, Zitronat und die Mandeln auf einem Brett.
  5. Um dem Konfekt seinen typischen Buttergeschmack zu geben, schmelzt Ihr die 75g Butter, verteilt sie auf dem Hefeteig und gebt die gehackten Zutaten, die geriebene Zitronenschale sowie den Rum hinzu. Das Ganze knetet Ihr noch einmal kräftig durch. Dieser muss nun erneut gehen, und zwar für ca. 35 bis 45 Minuten.
  6. Jetzt geht es ans Teigrollen! Hierzu nehmt Ihr Euch ein Nudelholz zur Hand und walzt den Teig zu einem Rechteck von ca. 1cm Dicke. Dieses zerteilt Ihr in drei lange Streifen.
  7. Die Marzipanmasse zerteilt Ihr ebenfalls in drei Stückchen und rollt diese in lange Teigwürste, die in etwa der Länge der Teigstreifen entsprechen und platziert sie in der Mitte.
  8. Jetzt könnt Ihr jeden Streifen in zehn Stückchen schneiden, sodass sich 30 Stücken Stollenkonfekt ergeben. Um das Marzipan zu ummanteln legt ihr das eine Ende auf die Teigwurst und drückt es kurz fest und anschließend das zweite Ende darüber.
  9. Der Herd kann nun auf 175 Grad vorgeheizt und das Stollenkonfekt für 15 bis 20 Minuten gebacken werden.
  10. Zu guter Letzt schmelzt Ihr noch etwas Butter (ca. 10g) bei schwacher Hitze in einem Topf, bestreicht die kleinen Stollen damit und bestreut sie mit jeder Menge Puderzucker.

 

Stollenkonfektionierung

Bildnachweis:

1. Torsten Dietrich - Fotolia.com, #96187508 

 

Ihr möchtet lieber direkt leckere Ministollen genießen?

 

 

 

 

Kuchen mal anders: Tassen-stollen

 

Es gibt nichts Schöneres, als vor dem Ofen zu sitzen und zuzusehen wie ein Kuchen immer größer wird, während sich sein Geruch in der Küche verteilt. Aber oft fehlt die Zeit dafür. Wie gut, dass es Kuchenrezepte gibt, mit denen es auch schneller geht. Einfach alle Zutaten in einer Tasse mischen und drei Minuten in die Mikrowelle stellen.

  • 2 ½ EL Mehl
  • 2 ½ EL Zucker
  • 1TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 2 EL Öl

 

Das Grundrezept kann dann natürlich nach Belieben verfeinert oder verändert werden.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachbacken und Probieren!

Tassenstollen

 

 

 

 

Rezept für leckere Stollen Muffins

 

Zutaten für 12 Stollen-Muffins:

  • 100 g Trockenfrüchte (Zitronat, Orangeat, Rosinen)
  • 2 TL weihnachtliche Gewürzmischung (z.B. Muskat, Zimt, Kardamom, Vanille, Nelken)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 150 g Honig
  • 120 ml Milch
  • 350 g Mehl
  •  etwas Puderzucker

Stollen Muffins

 

Erwärmt die Butter bis sie zerläuft und rührt dann die beiden Eier, den Zucker, den Honig und die Milch dazu. Anschließend gebt ihr das gesiebte Mehl, das Backpulver und das Salz hinzu. Das ganze knetet Ihr zu einem glatten Teig. Die Trockenfrüchte und die Gewürzmischung vermischt Ihr und hebt sie unter den Teig.

Jetzt müsst Ihr nur noch die Papierförmchen füllen und die Muffins 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft backen. Wenn Ihr die Muffins aus dem Ofen nehmt, lasst Ihr sie erst mal abkühlen. Anschließend könnt ihr sie dann mit etwas Puderzucker verzieren.

Viel Spaß beim Backen!

 

 

 

 

Rezept für Apfel-Cranberry Muffins

 

  • Zutaten für 12 Apfel-Cranberry-Muffins:

     

  • 60 g frische Cranberries
  • 3 große Äpfel
  • 60 g gehackte Walnüsse
  • 200 g Butter
  • 200 g brauner Zucker
  • 300 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 EL Backpulver
  • 1 EL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • weiße Schokolade
  • Papierförmchen

Apfel Cranberry Muffins

 

Zubereitung:

Nehmt die Butter schon etwa 30-60 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank, damit sie schön weich ist und sich besser verarbeiten lässt. Schneidet zuerst die Äpfel schön klein. Die Butter vermischt ihr mit den Eiern und dem Zucker. Dann schlagt ihr die Masse mit dem Handrührgerät schaumig. Anschließend gebt ihr Mehl, Zimt, Backpulver und eine Prise Salz hinzu. Jetzt ist der Teig fast fertig, ihr müsst nur noch die Apfel- und Walnussstücken, sowie die Cranberries unterheben. Am besten hebt ihr noch ein paar Cranberries und Walnussstücke auf für die Dekoration am Ende.

Füllt den Teig in die Papierförmchen und stellt die Muffins dann eine Viertelstunde bei 180° C in den vorgeheizten Ofen.

Wenn die Muffins abgekühlt sind, bringt ihr die weiße Schokolade zum Schmelzen und dekoriert die Muffins damit und mit den Cranberries und Walnussstückchen. Die Muffins schmecken fast so gut wie unser Cranberry Stollen

Wer keine Cranberries mag, kann diese natürlich auch gegen Rosinen oder andere Früchte ersetzen. Wir wünschen viel Spaß bei Backen und guten Appetit!

5% Newsletter-Rabatt